Fechterstadt

Tauberbischofsheim

Die Stadt kann auf eine über 1250-jährige Geschichte zurück blicken: Um 735 gründet Bonifatius in Tauberbischofsheim das erste Frauenkloster; die Verleihung des Stadtrechts folgt zwischen 1237 und 1245. Heute zählt Tauberbischofsheim mit seinen Randgemeinden 13.023 Einwohner.

Sehenswertes:

Olympiastützpunkt Fechten

Der Fecht-Club Tauberbischofsheim e.V. ist - gemessen an den Medaillenerfolgen bei internationalen Sportveranstaltungen - der erfolgreichste Fechtclub der Welt. 38 Medaillen bei Olympischen Spielen und den Paralympics, 241 Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften (Aktive + Rollstuhlfechten) und 655 Deutsche Meistertitel unterstreichen die dominante Stellung des FC Tauberbischofsheim im internationalen Fechtsport.

Hier erfahren Sie mehr

Der Türmersturm

aus dem 13. und 15. Jahrhundert ist das Wahrzeichen der Stadt
Dieser ist am besten im Rahmen einer Führung durch die historische Altstadt zu besichtigen

Hier erfahren Sie mehr

Unser Tipp:
Freitags: Bischemer Altstadtrundgang mit dem Turmwächter von Mai bis Anfang Oktober
Zwischen dem Rundgang und der Besteigung des Türmersturms präsentieren die Fränkischen Nachrichten von 21.00 bis ca. 21.15 Uhr "Das Abendlied vom Türmersturm", gespielt von Bläsern der Stadt- und Feuerwehrkapelle Tauberbischofsheim
Treffpunkt: 20.00 Uhr vor dem Rathaus am Marktplatz, Ende nach der Turmbesteigung ca. 21.30 Uhr; Kostenbeitrag
Der Altstadtrundgang findet bei jedem Wetter mit mindestens 5 erwachsenen Teilnehmern statt.

Tauberfränkisches Landschaftsmuseum

Das Museum verfügt über eine ansehnliche vor- und frühgeschichtliche Sammlung, in der sich die kontinuierliche Besiedlung des mittleren Taubertals als Lebens- und Kulturraum widerspiegelt.

Hier erfahren Sie mehr

Das VS-Schulmuseum mit ständiger Ausstellung "Das Klassenzimmer: Schulmöbel im 20. Jahrhundert"

1998 eröffnete VS (Vereinigte Spezialmöbelfabriken) anlässlich des bereits 100-jährigen Bestehens sein Schulmuseum und zeigt darin seither die permanente Ausstellung "Das Klassenzimmer: Schulmöbel im 20. Jahrhundert". Der Besucher durchlebt eine bisher einmalige Reise durch die Geschichte und Entwicklung nationaler und internationaler Schularchitektur vom Beginn des 20. Jahrhunderts an bis zum heutigen Tage.

Hier erfahren Sie mehr